Ueli Studer, Gemeinderat Köniz und Grossrat Kanton Bern

Gut gelaunt zur Pressekonferenz vor der Villa Bernau, 1.5.2009

Ehemaliger Unternehmer und Mitglied KMU

Ich kann motivieren und damit ein Team zu hohen Leistungen befähigen.

Ich weiss, gemeinsam geht's besser. Ich fühle mich in einem guten Team wohl.

Sind Entscheidungen fällig, treffe ich diese gerne und übernehme dafür auch die Verantwortung.

Problemlösungen sind mir wichtiger als Machtentscheide. Deshalb stehe ich für eine sach- und lösungsorientierte Politik ein.

Ich habe Menschen gerne. Deshalb gehe ich auf sie zu, stehe ihnen zur Verfügung und berate sie, wenn sie dieser Beratung bedürfen.

Ich bin in Köniz aufgewachsen und liebe diese Gemeinde

Ich nehme für mich in Anspruch, offen, ehrlich und gradlinig zu sein.


Herzlichen Dank für Ihr Vertrauen, welches Sie mir geschenkt haben!

Wahlergebnis Gemeindepräsidentenwahl 2013

2. Wahlgang für das Gemeindepräsidium

Im 2. Wahlgang vom 15. Dezember 2013 zählt das einfache Mehr der Stimmen. Es ist daher wichtig, dass alle an die Urne gehen um die Stimmenmehrheit zu erreichen. Ich bedanke mich wenn Sie alle nochmals wählen und mir somit ermöglichen, das Amt des Gemeindepräsidenten zu erreichen.


Herzlich Dank!

 

Mit den meisten Stimmen wieder in den Gemeinderat gewählt!

Ich bedanke mich herzlich bei meinen Wählerinnenn und Wählern für die tolle Unterstützung!
Mit 4183 Stimmen erreichte ich das beste Ergebnis aller Gemeinderätinnen und Gemeinderäte!

Nun zähle ich auf diese breite Unterstützung für den 2. Wahlgang um das Gemeindepräsidium zu erreichen.

Grosse Unterstützung meiner Kandidatur als Gemeindepräsident

FDP.Die Liberalen Köniz unterstützen Ueli Studer

Meine Kandidatur als Gemeindepräsident

Ich habe mich entschlossen, für das Präsidium der Gemeinde Köniz zu kandidieren. So werde ich im November 2013 als Gemeinderat und als Gemeindepräsident kandidieren.